Suche
  • Monika Rüegger

Ja zur Abschaffung der Stempelsteuer

Die Stempelsteuer besteuert u.a. die Investition von Eigenkapital in ein Unternehmen. Wer beispielsweise eine AG oder eine GmbH gründet und dafür Eigenkapital einbringt oder das Eigenkapital einer Unternehmung erhöht, der wird mit einer Stempelsteuer bestraft und bezahlt eine Abgabe von 1% auf das Kapital. Dieses Geld, diese Stempelsteuer geht an den Staat, einfach so, ohne dass der Staat eine Leistung erbracht hätte.

Um Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, braucht es für Firmen, ob klein oder gross, gute Rahmenbedingungen. Eigenkapital zu besteuern, ist keine gute Rahmenbedingung. Im Gegenteil, diese Form der Besteuerung schadet dem Werk- und Dienstleistungsplatz Schweiz, sie ist wettbewerbsbehindernd und schädlich. Sie gehört darum abgeschafft.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen