top of page
Suche
  • AutorenbildMonika Rüegger

Welche Parteien und Parlamentarier sind "Hauseigentümer-freundlich"?

Der Hauseigentümerverband (HEV) der Region Winterthur wollte wissen, welche Parlamentarier eine Politik betreiben, die die Interessen von Hausbesitzern berücksichtigt. Zu diesem Zweck untersuchte er 34 Abstimmungen der vergangenen Legislatur, die die Interessen der Hauseigentümer betrafen.


Der Nebelspalter (www.nebelspalter.ch) schreibt am 22. August 2023:


"(...) An der Spitze des Ratings der einzelnen Nationalräte stehen vier Namen mit einem Punktwert von jeweils 100 Prozent: Alexandre Berthoud (FDP), Manfred Bühler (SVP), Andreas Meier (Mitte) und Daniel Ruch (FDP). Hier ist aber Vorsicht angezeigt: Es handelt sich um Parlamentarier, die erst vor kurzem in den Rat nachgerückt sind und darum nur an wenigen der 34 Abstimmungen teilgenommen haben (...)


Richtig startet die Rangliste darum mit dem Platz 5, auf dem ex-aequo die ersten «altgedienten» Parlamentarier auftauchen: die SVP-Vertreter Alois Huber und Monika Rüegger, die beide ein Rating von 95,3 Prozent haben (...)".


Hier gehts zur Studie


Es freut mich, an der eigentlichen Spitze dieses Rankings zu stehen, da das Recht auf Eigentum - ganz grundsätzlich - ein wesentlicher Bestandteil der individuellen Freiheit darstellt. Es spielt eine Schlüsselrolle bei der Förderung wirtschaftlicher und sozialer Fortschritte in der Gesellschaft.


71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page